Weiße Knochen-Meditation

nach den Lehren des historischen Shakyamuni-Buddha (Siddharta Gautama)

Es handelt sich hier um eine echte Tiefen-Meditations-Technik, die uns ermöglicht, sehr tief in die verschiedenen und zumeist unerreichbaren Ebenen unseres Bewußtseins vorzudringen.

Echte Tiefen-Meditationen haben absolut nichts mit den Massen an sogenannten herkömmlichen „Meditations“-Angeboten zu tun, wo der Name „Meditation“ eher unwissend oder mißbräuchlich verwendet wird für ledigliches Entspannen oder autogenes Training.
Echte Tiefen-Meditationen sind speziell entwickelte, sehr präzise ausgeklügelte und hervorragend FUNKTIONIERENDE Techniken, um auf unserem spirituellen Erleuchtungs-Weg größtmögliche und tatsächliche Fortschritte zu machen.

Obgleich der historische Shakyamuni-Buddha in zahlreichen seiner Bücher immer wieder die Wichtigkeit gerade DIESER Meditations-Technik nachdrücklich betont hat, wird sie weltweit nicht mehr gelehrt.
Insbesondere lehnen gerade moderne Buddhisten diese Methode ab, verleugnen oder verhöhnen sie, genauso, wie es der Shakyamuni-Buddha vorhersagte.

Der letzte Meister, der sie noch in China authentisch und UMFASSEND lehrte, verstarb bereits vor einigen Jahren. Damit ist offensichtlich Jasmin weltweit die letzte Dozentin, die diese einzigartige Technik intensiv studierte und ihre Schüler heute noch UMFASSEND und VOLLSTÄNDIG lehrt. (Es gibt im englischsprachigen Raum in einzelnen buddhistischen Zentren zwar vereinzelte „Angebote“ der sogenannten „Weißen Knochen-Meditation“, doch handelt es sich hier ausschließlich nur um WINZIGE AUSZÜGE und STARK VERKÜRZTE Variationen, die durch ihre Abstrahierungen kaum noch Ähnlichkeit aufweisen und vor denen der Shakyamuni-Buddha eindringlich warnte und die überhaupt nicht diese Ergebnisse hervorbringen, wie sie durch die authentische Methode möglich sind.)
Sie beherrscht nicht nur die Methoden für Anfänger und Fortgeschrittene des 1. Teils, sondern auch vollständig den Teil 2 der „Weißen Knochen-Meditation“, die auf Anweisung des Shakyamuni-Buddha eigends nur(!) von solchen Schülern studiert werden dürfen, die bereits selbst ihre eigene Erleuchtung erreicht haben. In diesem 2. Teil werden spezielle Techniken studiert, die eigends dafür vom Shakyamuni-Buddha entwickelt wurden, um den Aufstieg in das Nirwana tatsächlich zu realisieren.

Dozent: Wang Lin – Jasmin (lebende Inkarnation der Tara)

Aufbau: 7-tägige Ausbildung, tägl. 7.30 – 11.00 Uhr

Beitrag: 1.300 € (Standort Stralsund)

1.800 € (Ausbildung in anderen Städten)

Anmeldung und nähere Informationen unter:
www.Knochen-Meditation.de