Unsere Lehrer

Khandro Deyun Lamo

(Wang Lin – Jasmin)

Die Ehrwürdige Khandro Deyun Lamo ist Linienhalterin der Dangpo-Linie und spirituelle Leiterin des Seminarhauses Arya Maitreya – Schule des Erleuchtungsweges.
Aus der nord-chinesischen Provinz Nei-Mongol (Innere Mongolei) stammend, geht sie als tantrische Yogini den Bodhisattva-Weg im yoga-tantrischen Dakini-Ashram der Weißen Tara, den sie gemeinsam mit ihrem Meister, dem Ehrenwerten Wu Zi gegründet hat.

Sie unterrichtet vor allem die daoistische und buddhistische Weisheitslehre, insbesondere den buddhistisch-tantrischen Weg und gibt Einweihungen in diese Praxis. ‚Das drei-schneidige Schwert der Wahrheit‘ ist eines der Seminare, die von ihr geleitet werden. Weiterlesen …

Khandro Yangjin

(Elisa Kreutzmann)

Ursprünglich aus der nordischen Kultur stammend, lernte sie ihren Wurzel-Lehrer, den Ehrenwerten Meister Wu, vor 18 Jahren kennen und lernt seitdem die Traditionelle Chinesische Medizin, das geheime hermetische, daoistische & buddhistisch-tantrische Wissen als Meisterschülerin. Sie ist Linienhalterin der Dangpo-Linie und geht gemeinsam mit ihrer Lehrerin Khandro Deyun Lamo den Dakini-Weg, geprägt durch die eigene Erfahrung von Leerheit und die Lehren der Meister Jesu, Padmasambhava, Dilgo Khyentse Rinpoche und Dzongsar Jamyang Khyentse Rinpoche u.w.
Khandro Yangjin lehrt seither mit ganzer Hingabe den wahren Dharma und seine Anwendung für westlich geprägte Menschen.

Konchog Tashi

(Henry Neudel)

Konchog Tashi lernt seit den 90iger Jahren beim Ehrenwerten Meister Wu als seinem Wurzel Guru, später auch bei Khandro Deyun Lamo (Weiße Knochen-Meditation, Amitabha-Sutra, Herz-Sutra, Diamant-Sutra) und Khandro Yangjin (Weiße Knochen-Meditation, Lam Rim) & Dr. Nida Chenagtsang (u.a. Einweihung in Tummo, Illusionskörper Yoga, Traum Yoga).

Auf Weisung seines Wurzel-Lehrers unterrichtet Konchog Tashi die vorbereitenden Übungen (Ngöndrö), Tummo und Traum Yoga und begleitet gemeinsam mit Darwa Phuntsok das Seminar ‚BusinessMeetsTantra‘ im Seminarhaus ‚Arya Maitreya‘.

Dharwa Phuntsok

(Bernd Schlehufer)

Mit 20 Jahren verbrachte er ein Jahr in dem christlichen Gethsemane-Kloster in Ratzeburg. Über 30 Jahre währte sein spiritueller Weg mit intensiver Meditationspraxis und über 15 Jahren Erfahrungen mit Methoden des Neo-Tantra (Lehrerinnen: Diana Richardson & Regina Heckert, „Zegg“- Jahre in Berlin).
In den letzten Jahren fand er in den tiefgehenden Unterweisungen von Khandro Deyun Lamo eine harte, aber klare geistige Schulung im Padmayana-Buddhismus – und Zugang zum authentischen Tantra.

Auch als Yogi Bernd bekannt, begleitet er das Tantra Jahrestraining & ‚BusinessMeetsTantra‘.

Meister Wu

(Ehrenwerter Wu Zi)

Meister Wu, ein Mahasiddha und Tulku, ist die Emanation des Maitreya. Maitreya ist bekannt als der Buddha, der am Ende aller Zeiten – im entarteten Zeitalter – noch einmal erscheinen würde, um ein allerletztes Mal den wahren Dharma zu lehren.
Maitreya ist der Zukunftsaspekt des transzendenten Ur-Buddhas Amitabha, dem Buddha des unermesslichen Lichtglanzes und der universellen Liebe.

Meister Wu ist kein Lehrer der „angenehmen“ Worte, sondern als sehr harter & konsequenter Guru bekannt, der die Facetten der Unwissenheit aus tiefster Liebe zu allen Wesen sehr direkt und präzise anspricht in einer Klarheit, der viele nicht gleich gewachsen sind.

Der ehrenwerte Wu Zi gilt als einer der großen Bodhisattvas, dessen Aufgabe es ist, wahrhaft suchenden Wesen zu deren endgültiger geistiger Befreiung und damit dem Austritt aus der Illusion, der Maya, der Scheinwelt, der Matrix bzw. dem endlosen leidvollen Kreislauf von Geburten und Toden noch in diesem Leben zu verhelfen.

Seit über 30 Jahren unterrichtet er den wahren Dharma, den Dakini-Weg als effektivsten Bodhisattva-Weg, das Da Dao bzw. das Ursprungs-Wissen und wie alles wieder in seine Einheit und wahre Harmonie zurückgebracht werden kann.

Neben seiner Schülerin Khandro Renzin Wangmo sind Khandro Deyun Lamo (Wang Lin – Jasmin, Emanation der Weißen Tara) und Khandro Yangjin (Elisa Kreutzmann) seine engsten Schülerinnen, die zwischenzeitlich selbst zu Meistern ausgebildet wurden.

Weitere Dharma-Lehrer, die als Schüler zu ihm Zuflucht nahmen und ebenfalls im „Seminarhaus Arya Maitreya“ unterrichten, sind Konchog Tashi (Henry Neudel, Yogi Henry) und Darwa Phuntsok (Bernd Schlehufer, Yogi Bernd).  Weiterlesen…